Sportschüler spenden nach Sponsorenlauf für Kinderhospiz

Veröffentlicht am: 21. November 2017

Mit diesem Riesenerfolg hatte keiner gerechnet. Beim Sponsorenlauf während des Sportabzeichentag/Bundesjugendspiele 2017 wuchsen die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen der Sportsekundarschule "Hans Schellheimer "geradezu über sich hinaus, rannten was das Zeug hielt und lockten so ihren jeweiligen Sponsoren ein gewaltiges Sümmchen aus der Tasche.
Ein Teil der Spenden geht an den Schulförderverein der Sportsekundarschule, der Großteil aber – genau 4.751,59 Euro – wurden an das Kinderhospiz in den Pfeifferschen Stiftungen übergeben.
Bereits zum dritten Mal fand ein Sponsorenlauf statt. Jedes zweite Jahr wird dieser Lauf für alle Klassenstufen von der 5. bis zur 10. Klasse initiiert. In diesem Jahr kam die Idee im Ethikunterricht der 10. Klassen der Schule auf. Gerne haben die Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufe die Organisation übernommen.

 

 

 

 

v.l. Nadine Förtsch, Hanna Klingenberg (Pfeiffersche Stiftungen), Lea Marie Calläwe, Birgit Glufke (Schulförderverein )

Ansprechpartnerin